Industrial Security für Fertigung und Instandhaltung

Produktionsanlagen durch Datenmanagement absichern

Bereitgestellt von: Auvesy GmbH

Industrial Security für Fertigung und Instandhaltung

Produktionsanlagen durch Datenmanagement absichern

Lernen Sie im Webinar, wie Sie durch zentrale Versionsverwaltung und Change Management-Prozesse Ihre Produktion optimieren, die Verfügbarkeit erhöhen und die IT-Sicherheit in Zeiten von Industrie 4.0 gewährleisten können.

Längst ist die Industrie in den Fokus von Cyberkriminellen gerückt. Ziel der Cyber-Attacken sind die Steuerungssysteme, um ganze Produktionen und Steuerungsprozesse lahm zu legen. Die mit Industrie 4.0 einhergehende Digitialisierung und zunehmende Vernetzung öffnen Tür und Tor für Cyber-Angriffe und stellen die Instandhaltung und IT-Sicherheit vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig sollen Fertigungsprozesse stetig optimiert und eine hohe Verfügbarkeit der Produktionsanlage gewährleistet werden. 

Erfahren Sie außerdem im Webinar:

  • welche Bedeutung das Datenmanagement für Industrie 4.0 und Industrial Security hat

  • welche Vorteile eine zentrale Versionsverwaltung und Datensicherung bieten

  • wie ein Disaster Recovery im Ernstfall hilft

  • wie Sie für SPS/CNC, HMI/SCADA, Roboter, Antriebe und Switche ganz einfach automatische Backups erzeugen


Unser Referent Thomas Hörauf, Head of Global Accounts bei AUVESY, zeigt im Webinar, warum es für die Sicherheit Ihre Fertigung notwendig ist, Änderungen an Industriesteuerungen jederzeit nachvollziehen zu können und ein zentrales Datenmanagement zu implementieren. Anhand einer Live-Demonstration erklärt er zudem, wie einfach sich Änderungen und Eingriffe von außen erkennen und validieren lassen.




Wir freuen uns auf Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich für das Webinar kostenfrei anmelden. Wir wünschen interessante Einblicke.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 05.10.17 | Auvesy GmbH